LOADING

Cattedrale di Santa Maria Assunta

Decke Baptisterium

ORT
Baptisterium

Um den Chor des Doms auf dem Steil abfallenden Gelände erweitern zu können, wurde als Geländeausgleich eine Taufkapelle errichtet. Prunkstücks des Baptisteriums ist das Taufbecken, welches von bedeutenden Renaissance-Bildhauern geschaffen wurde. Die sechs vergoldeten Bronzerelieftafeln stellen Szenen aus dem Leben Johannes des Täufers) dar.

DATUM
Mai 2018

KAMERA
Canon 5D Mark III

Taufbecken

BESCHREIBUNG
Taufbecken Kapelle Johannes des Täufers

AUFNAHMEDATEN
OBJEKTIV: Canon 24-105mm f/4.0L IS; BRENNWEITE: 24mm; VERSCHLUSSZEIT (Tv): 1/40; BLENDENZAHL (Av): 4.0; FILMEMPFINDLICHKEIT (ISO): 3200

Bronzereliefplatte Taufbecken

BESCHREIBUNG
Wandverzierungen Kapelle Johannes des Täufers

AUFNAHMEDATEN
OBJEKTIV: Canon 24-105mm f/4.0L IS; BRENNWEITE: 40mm; VERSCHLUSSZEIT (Tv): 1/25; BLENDENZAHL (Av): 4.0; FILMEMPFINDLICHKEIT (ISO): 3200

Baptisterium

BESCHREIBUNG
Ausschnitt Relief Taufbecken

AUFNAHMEDATEN
OBJEKTIV: Sigma 20mm f/1.4 Art; BRENNWEITE: 20mm; VERSCHLUSSZEIT (Tv): 1/30; BLENDENZAHL (Av): 2.8; FILMEMPFINDLICHKEIT (ISO): 3200

Decke Baptisterium

BESCHREIBUNG
Kuppel Taufkapelle Johannes des Täufers

AUFNAHMEDATEN
OBJEKTIV: Sigma 20mm f/1.4 Art; BRENNWEITE: 20mm; VERSCHLUSSZEIT (Tv): 1/50; BLENDENZAHL (Av): 2.8; FILMEMPFINDLICHKEIT (ISO): 3200