LOADING

Innsbruck -Dom St. Jakob

Gedenktafel Otto Neururer Seitenaltar

ORT

Dom St. Jakob – Innsbruck, Tirol

Das zwischen 1717 und 1724 nach Plänen von Johann Jakob Herkomer errichtete barocke Bauwerk zeigt Deckenfresken aus dem Leben des hl. Jakobus welche Cosmas Damian Asam schuf. Die Stukkaturen stammen von Ägid Quirin Asam. Besonders erwähnenswert ist das Gnadenbild „Maria Hilf“ von Lukas Cranach d. Ä. und die vergoldete Kanzel von Nikolaus Moll.

Bildnis des selig gesprochenen Otto Neururer am rechten Seitenaltar, welcher im KZ-Buchenwald von den Nationalsozialisten qualvoll hingerichtet wurde.

DATUM
23.11.2016

KAMERA
Canon 5D Mark III

Grabmal Maximilian III.

BESCHREIBUNG
Grabmal Maximilian III.

AUFNAHMEDATEN
OBJEKTIV: Canon 24-105mm f/4.0 L IS; BRENNWEITE: 32mm; VERSCHLUSSZEIT (Tv): 1/60; BLENDENZAHL (Av): 5.6; FILMEMPFINDLICHKEIT (ISO): 1250

Detail Grabmal Maximilian III.

BESCHREIBUNG
Detail Grabmal Maximilian III.

AUFNAHMEDATEN
OBJEKTIV: Canon 24-105mm f/4.0 L IS; BRENNWEITE: 88mm; VERSCHLUSSZEIT (Tv): 1/60; BLENDENZAHL (Av): 5.6; FILMEMPFINDLICHKEIT (ISO): 1250

Grabmal Maximilian III.

BESCHREIBUNG
Grabmal Maximilian III.

AUFNAHMEDATEN
OBJEKTIV: Sigma 20mm f/1.4 Art; BRENNWEITE: 20mm; VERSCHLUSSZEIT (Tv): 1/60; BLENDENZAHL (Av): 5.6; FILMEMPFINDLICHKEIT (ISO): 1250

Gedenktafel Otto Neururer Seitenaltar

BESCHREIBUNG
Bildnis des selig gesprochenen Otto Neururer am rechten Seitenaltar, welcher im KZ-Buchenwald von den Nationalsozialisten qualvoll hingerichtet wurde.

AUFNAHMEDATEN
OBJEKTIV: Canon 24-105mm f/4.0 L IS; BRENNWEITE: 88mm; VERSCHLUSSZEIT (Tv): 1/60; BLENDENZAHL (Av): 5.6; FILMEMPFINDLICHKEIT (ISO): 1250