LOADING

Markusdom Venedig

Kirchenschiff

Der Markusdom in Venedig war ursprünglich die Kapelle bzw. Kirche des Dogen von Venedig. Seit mehr als 200 Jahren ist sie die Kathedrale des Patriarchen von Venedig. Die Architektur der Kathedrale orientiert sich an der byzantinischen Architektur. Das mit fünf Kuppel ausgestattete Gebäude beeindruckt im Innern mit seinen Mosaiken. Während der Boden übersät ist von ornamentalen Mosaiken aus Marmor sind die Mosaiken an Wänden und Kuppeln auf Goldgrund aufgetragen, daher auch der Name die „Goldene Basilika“. Insgesamt bedecken die Mosaiken eine Fläche von mehr als 8000 m² und stellen damit eine der größten zusammenhängenden Mosaikflächen der Welt dar.

DATUM
Oktober2020

KAMERA
Canon 5D Mark III

Kirchenschiff

BESCHREIBUNG
Kirchenschiff

Detail Mosaik

BESCHREIBUNG
Detail Mosaik

Mosaik Fussboden

BESCHREIBUNG
Mosaik Fussboden

Kirchenschiff

BESCHREIBUNG
Kirchenschiff